Sehr geehrte Damen und Herren,

das Unternehmen Zakłady Mechaniczne Kazimieruk sp. z o.o. sp.k. nimmt die Privatsphäre der Benutzer seiner Internetseite sehr ernst und unternimmt deshalb jede mögliche Anstrengung, um personenbezogene Daten möglichst sicher zu erheben und aufzubewahren.

Datenschutzpolitik

Datenschutzgrundsätze

Der Schutz personenbezogener Daten ist für uns Priorität, deshalb bildet die Schaffung sicherer Bedingungen für Verarbeitung personenbezogener Daten einen wichtigen Bestandteil der Politik der „Zakłady Mechaniczne Kazimieruk” Gesellschaft mit beschränkter Haftung Kommanditgesellschaft. Personenbezogene Daten sind alle Daten, aufgrund deren eine natürliche Person identifiziert werden kann, und zwar entweder direkt aufgrund des Vor- und Nachnamens, oder indirekt aufgrund der zusätzlichen Informationen über die betreffende Person.

Information über Erhebung personenbezogener Daten

Nachstehend sind Informationen über Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch der Webseite www.kazimieruk.com.pl/ zur Verfügung gestellt.

Der Datenadministrator gemäß Art. 4 Ziff. 7 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGV) ist „Zakłady Mechaniczne Kazimieruk” spółka z ograniczoną odpowiedzialnością spółka komandytowa [deutsch: „Zakłady Mechaniczne Kazimieruk” Gesellschaft mit beschränkter Haftung Kommanditgesellschaft], ul. Poznańska 6, 62-080 Tarnowo Podgórne, Tel. +48 61 868 95 04.

Unseren Personenschutzbeauftragten können Sie kontaktieren, indem Sie Ihre Korrespondenz an die E-Mail-Adresse tomekk@kazimieruk.com.pl oder an unsere Postanschrift mit dem Vermerk „An den Datenschutzbeauftragten“ versenden.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular speichern wir Ihre Daten (E-Mail-Adresse, Vornamen, Namen, bzw. Telefonnummer), um Ihre Fragen oder Anträge beantworten zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, sobald deren Speicherung nicht mehr notwendig ist, oder wir beschränken die Verarbeitung, falls die Rechtsvorschriften uns zur Aufbewahrung personenbezogener Daten verpflichten.

Die Rechte des Benutzers

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

– Recht auf Auskunft,

– Recht auf Berichtigung oder Löschung der Daten,

– Recht auf Beschränkung der Verarbeitung,

– Recht auf Widerspruch gegen Datenverarbeitung,

– Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, bei einer Datenschutz- Aufsichtsbehörde eine Beschwerde betreffend Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch „Zakłady Mechaniczne Kazimieruk” Gesellschaft mit beschränkter Haftung Kommanditgesellschaft einzureichen.

Erhebung personenbezogener Daten durch Internetseite www.kazimieruk.com.pl/

Bei der Nutzung der Internetseite www.kazimieruk.com.pl/ zu reinen Informationszwecken, also wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig die Ihre personenbezogenen Daten umfassenden Informationen mitteilen, werden dabei nur die personenbezogenen Daten erhoben, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Internetseite nur betrachten möchten, werden folgende Daten erhoben, die für uns aus technischen Gründen notwendig sind, damit wir Ihnen die Internetseite anzeigen und deren Stabilität und Sicherheit gewährleisten können (Rechtsgrundlage bildet Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGV):

–IP-Adresse,

– Datum und Uhrzeit der Anfrage,

–Zeitzonendifferenz zu der Universalzeit (GMT),

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),

– Zugriffsstatus/http-Statuscode,

– jeweils übertragene Datenmenge,

– Internetseite, von der die Anfrage kommt,

– Browser,

– Betriebssystem und dessen Oberfläche,

– Sprache und Version der Browser-Software.

Verwendung von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung der Internetseite www.kazimieruk.com.pl/ auch die sog. Cookies auf Ihren Computer gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet sind und auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch welche der entsprechenden Stelle, an der Cookies (hier von uns) gesetzt werden, bestimmte Informationen zufließen. Cookies-Dateien können weder Programme ausführen, noch Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Internetinformation bereitzustellen.
Die von Ihnen besuchte Internetseite setzt auf Ihrem Computer die sog. Cookies. Diese Dateien dienen hauptsächlich dazu, Sie auf der Internetseite zu identifizieren. In diesen Dateien wird ein Identifikationscode Ihrer Session aufbewahrt, wodurch die Internetseite weiß, welche Inhalte Ihnen anzuzeigen sind (z.B. Ihre private Mitteilungen).

Cookie-Dateien werden auch durch verschiedene Scripts verwendet, die auf dieser  Internetseite statistische Informationen sammeln, wodurch die Betreiber dieser Internetseite wissen, welche Inhalte am häufigsten abgerufen werden, und somit den Inhalt der Seite an die Erwartungen der Benutzer anpassen können. Nach ähnlichem Prinzip funktionieren die Scripts von Handelsunternehmen, die auf den Internetseiten Werbungen anzeigen. Durch Cookies können sie feststellen, welche Seiten Sie besucht haben, und somit wissen sie, welche Werbungen für Sie anzuzeigen sind (z.B. wenn Sie die Seiten mit Büchern abgerufen haben, werden Ihnen in Werbefenstern auch Bücherwerbungen angezeigt).

Wenn Sie nicht möchten, dass diese Internetseite Cookies auf Ihrem Computer setzt, können sie die Cookies blockieren (das kann jedoch verursachen, dass die Seite nicht benutzt werden kann).

Mozilla Firefox: Im Menu „Werkzeuge” wählen Sie „Optionen” und darin die Rubrik „Datenschutz” aus (Browser bietet Ihnen die Möglichkeit, zu wählen, ob Sie überhaupt nicht verfolgt werden wollen oder ob einzelne Cookies von bestimmten Webseiten entfernt werden sollen).

Microsoft Internet Explorer: Im Menu „Werkzeuge” wählen Sie „Internet-Optionen“ und darin die Rubrik „Datenschutz” aus (mit einem speziellen Schieber können Sie den allgemeinen Datenschutzgrad einstellen oder mit der  Schaltfläche „Webseiten” die Einstellungen einzelner Internetdienste verwalten).

Google Chrome: In dem unter drei horizontalen Strichen verborgenen Menu in der rechten oberen Ecke des Browsers wählen Sie „Werkzeuge“, und dann „Browserdaten löschen…” aus. Neben der Möglichkeit, Cookies zu löschen, befindet sich fort ein Link „Weitere Informationen“,  der zu einer detaillierten Beschreibung der Datenschutzfunktion des Browsers führt.

Opera: Mit der Schaltfläche „Opera” in der linken oberen Ecke öffnen Sie das Menu und wählen Sie dort „Einstellungen“ und dann „Browserverlauf löschen …” aus (neben der Möglichkeit, die bereits gesetzten Cookies zu löschen, gibt es dort eine Schaltfläche „Cookies verwalten…”, die zu mehr fortgeschrittenen Optionen für einzelne Webseiten führt).

Apple Safari: Im Menu „Safari” wählen Sie „Präferenzen” und dort die Rubrik „Datenschutz” aus (dort finden Sie mehrere Optionen zu Cookie-Dateien).

An Handys, Tablets und anderen Mobilgeräten
Jedes Handy-Modell kann diese Funktion auf eine andere Art und Weise unterstützen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich mit Datenschutzoptionen in der Dokumentation auf der Internetseite des Herstellers Ihres Mobilgeräts vertraut zu machen.

Analytische Werkzeuge

Die Internetseite verwendet ein analytisches Werkzeug Google Analytics, d.h. einen durch Google Inc. („Google”) zur Verfügung gestellten Dienst zur Analyse von Statistiken der Internetseiten.

Google Analytics verwendet die sog. Cookies, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gesetzt werden und die Analyse der Nutzung der Internetseite ermöglichen. Die durch Cookies generierten Informationen über Nutzung der Internetseite werden in der Regel an den Google-Server in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Bei der Anonymisierung der IP-Adresse auf unserer Internetseite verkürzt die Firma Google zuerst Ihre IP-Adresse in den EU-Ländern oder anderen Ländern, die Mitglieder des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum sind. Nur in den Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an den Google-Server in den USA übermittelt und dort verkürzt. Auf Auftrag des Betreibers unserer Internetseite wird die Firma Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Internetseite zu analysieren, Berichte über Aktivität auf der Internetseite zu erstellen und andere mit der Nutzung der Internetseite und des Internets verbundenen Dienstleistungen für den Betreiber der Internetseite zu erbringen. Die IP-Adresse, die durch den Browser im Rahmen der Google Analytics übermittelt wird, wird durch die Firma Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Die Speicherung von Cookies kann blockiert werden, indem entsprechende Einstellungen der Browser-Software ausgewählt werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall nicht alle Funktionen der Internetseite in vollem Umfang in Anspruch genommen werden können.

Darüber hinaus können Sie die Speicherung von Daten durch Google, die durch Cookies generiert werden und sich auf Ihre Aktivität auf der Internetseite beziehen (eingeschlossen IP-Adresse), und die Verarbeitung dieser Daten durch Google blockieren, indem Sie den Browser-Plugin herunterladen und installieren, der unter dem folgenden Link verfügbar ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die Speicherung von Daten durch Google Analytics können Sie blockieren, indem Sie den Link anklicken. In diesem Fall wird ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der in Zukunft die Speicherung von Daten während des Besuchs auf der Internetseite verhindert.

Deaktivierung von Google Analytics

Mehr Informationen über Bedingungen für die Nutzung der Internetseite und den Datenschutz finden Sie unter der Adresse: http://www.google.com/analytics/terms/de.html oder unter der Adresse: https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) auf dieser Internetseite sicherzustellen, der Google Analytics Webanalysedienst um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde.